Zum Inhalt springen

Wir sind dabei!

Freizeipartnertreffen

Zum gemeinsamen Gedanken- und Erfahrungsaustausch laden wir alle ehrenamtlichen Freizeitpartner regelmäßig ein. Der nächste Termin findet am 9. Juni 2018 statt.

 

Weitere Informationen werden zu gegebener Zeit hier und auf dem Postweg bekannt gegeben.

Wir waren dabei!

1. Freiwilligentag in Bad Arolsen – tolle Projekte umgesetzt

Beim 1. Freiwilligentag in Bad Arolsen, der vom Projekt Bunte Vielfalt organisiert wurde, konnten sich Menschen einen Tag lang freiwillig engagieren. Ähnlich wie in Kassel und anderen Städten und Regionen schon lange, hat es auch in Bad Arolsen mit dem erstmalig organisierten Freiwilligentag gut funktioniert. Es ging um gemeinnützige Projekte, die innerhalb eines Tages abgeschlossen sein sollten, aber trotzdem noch lange nachwirken. Besondere Voraussetzungen musste dafür niemand mitbringen. 

Ob Herbstastern, Oleander oder Hortensien - Freiwillige haben gemeinsam mit den Bewohnern des ambulant betreuten Wohnens des Bathildisheim e.V. in Wolfhagen ihre riesige Dachterrasse auf Vordermann gebracht. Ein ganz herzliches Dankeschön geht dabei an das Gartencenter Meckelburg, das nicht nur Blumen, sondern auch Erde und Töpfe kostenlos zur Verfügung gestellt hatte. 

In Kontakt mit anderen zu kommen und sich einzubringen, um mit gemeinsamen Kräften etwas zu erreichen – das war allen Beteiligten des Freiwilligentages wichtig. Etwas Sinnvolles für die Allgemeinheit tun, das wollten auch die freiwilligen Helfer in Neu-Berich. Sie hängten gemeinsam Nistkästen und Fledermausbehausungen auf. Das Projekt wurde von Maik Sommerhage vom NABU geleitet.

Begeistert zeigte sich auch die Leiterin der Kinder- und Jugendbücherei der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Arolsen, die mit der ehrenamtlichen Arbeit ihrer Helferinnen sehr zufrieden war.

Das kreative Projekt, nämlich Leinwände für die Wohngruppenhäuser Efelia und Erunes zu erstellen, hat ebenfalls viele Helfer angesprochen. Sie haben gemeinsam mit Kindern des Kinder- und Jugendwohnens deren Zimmer und Gemeinschafträume farbenfroh gestaltet und sich außerdem noch um die Tischdeko für das am Ende des Tages stattfindende Abschlussfest gekümmert.

Es war ein rundherum gelungener Tag, der den Beteiligten noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Für das kommende Jahr ist der nächste Freiwilligentag bereits in Planung.